Polarity - Massage

klick/Logo
minimieren
maximieren


Kinder

Eine Polarity-Kindermassage für:
Eine Polarity-Massage führt zu einer Stärkung der Lebensenergie und lässt das Kind in tiefe Ruhe gleiten. In diesem entspannten Zustand kann das Kind ganz natürlich Blockierungen verarbeiten, Wesentliches stärken und gesünder werden.
  • gesünder werden
  • mehr Gleichgewicht
  • sich mehr spüren - mehr Konzentration
  • Entwicklungschritte erleichtern
  • natürliche Struktur stärken
  • Rhytmus von Lebendigkeit und Ruhe finden
  • sich erden
  • Kinder wollen wachsen, wollen lernen, wollen sich und die Welt entdecken.
    Oft ist es nicht einfach, "sich einfach" zu entwickeln. Eigene Krankheiten und Schwächen, ständige Reizüberflutungen und Aktivitäten, zu grosse Erwartungen, eine Welt, die sich ständig verändert, in der Stress und keine Zeit haben überall präsent ist. Diese Überforderungen lassen im Kind das ureigene Gefühl für sich selber in den Hintergrund treten. Selbstheilung von Krankheiten und Selbstentwicklungen können ihr Potential nicht optimal entfalten. In der Praxis im Haus Marbach 55 kann ich Ihnen eine Oase bieten, in der das Kind nicht gefordert ist, in der Ruhe, Regeneration und sich selber spüren möglich wird.
    Was ist Polarity Kindermassage?

    Polarity-Kindermassage ist die Polarity-Energie-Massage bei Kindern.

    Grundlage dafür ist die Erkenntnis, daß jedes Lebewesen eine Lebensenergie hat, die in stetem Fließen ist. Fließen geschieht zwischen zwei Polen (zB: Oben - Unten, Rechts - Links, A nach B, Yin - Yang). Deshalb der Name Polarity - Polaritäten. Ist dieses Fließen behindert, wird das als unangenehm emfpunden, die Lebenskraft ist geschwächt, Krankheiten und Probleme stellen sich leichter ein.

    Bei der PM wird mit dem Energiefluss an den Händen massiert. Die Hände werden dazu am Massageempfänger angelegt. Dadurch wird die Energiesituation beim Massageempfänger insgesamt gestärkt und Blockierungen gelöst. Mit einer harmonische Lebensenergie können Selbstheilungskräfte sich viel besser entfalten, Konflikte leichter verarbeitet werden. Das Erleben "ich bin so wie ich bin" wird gestärkt.


    Die Ursachen und Zusamenhänge für Krankheiten und Konflikte sind vielschichtig. Polarity Energeimassage bietet die effiziente Möglichkeit Blockaden im Energiefluss zu lösen und so einen nachhaltigen Impuls zu setzen für die Stärkung der Selbst"Heilungskraft", der Wachstum- und Entwicklungskraft, für tiefe Entspannung und Erholung von Körper, Geist und Seele.

    Die Arbeit mit dieser Energiemassage erfordert Empathie und Selbstarbeit. Ich versuche bei einer Sitzung auch zu fühlen und zu verstehen, was im Massagepartner auf seelischer und körperlicher Ebene passiert. Dieses mentale Einfühlen und direktes Verstehen durch Gesprächsbegleitung, verstärkt die Heilungskraft der Energiearbeit.

    Kinder sprechen im Allgemeinen gut auf die Polarity-Massage an. Ihre Energieblockierungen und Lebensprogramme sind noch nicht so verfestigt. Sie finden unkompliziert wieder Zugang zu ihrer ursprünglichen Selbstheilung und Natürlichkeit.
    ein Termin besteht aus:

    der eigentlichen Polarity-Energie-Massage und vielen ergänzenden Methoden

    • Polarity-Energie-Massage
      Energiemassage am ganzen Körper

    • Polarity-Fussmassage
      Fussreflexmassage nach energetischen Gesichtspunkten

    • manuelle Massagen an Rücken, Beine, Füsse, Arme, Hände Kopf, Gesicht

    • Massage mit Duftölen
    kann ergänzt werden mit:

    • freies Malen ohne Vorgaben
    • Aufstellungen und Spiele mit Figuren und Handpuppen
    • körperenergetische Kinderübungen, wie "die Grimasse", "die Zappelfinger", die stärken und Ausgleich eentstehen lassen.
    • Kinderyogaübungen
    • Fantasiegeschichten ausdenken, malen, spielen
    • Klangschalenspiele
    • kindgerechte, einfühlsame Gesprächsbegleitung
    So können auch das Bedürfnis verstanden zu werden, die visuellen und auditiven, creativen und bewegungsfreudigen Seiten des Kindes miteinbezogen werden.
    Wie verläuft eine Behandlung?

    Sie vereinbaren einen Termin und kommen mit ihrem Kind in die Praxis. Beim ersten Termin besprechen wir ausführlicher was bisher war, wo ich unterstützen kann.

    Ich erläutere ihnen die Massage und zeige was ich außer der Massage noch hier machen kann, wie Malen, mit Handpuppen spielen, Knete, Aqualinos, spezielle Körperübungen.

    Während der Massage können Sie im selben Raum oder in einem zweiten Raum warten. Sie müssen nicht in der Praxis bleiben, Sie können auch spazierengehen oder Besorgungen machen.

    Der Hauptteil bildet die sanfte Energiemassage.
    Füsse und Rücken sollten dabei frei von Kleidungsstücken sein. Sie beginnt mit dem leichten Ton einer Klangschale, der dem Kind Ruhe und Vertrauen vermittelt. Dann massiere ich mit dem Energiefluss an den Händen. Die Hände werden dabei am Körper angelegt. Die Füsse und der Rücken werden auch kräftiger und mit Öl massiert.


    Dabei spüre und achte und ich genau darauf, was das Kind im Moment braucht. Wo sind die Stärken, wo Schwächen? Wo Stauungen? Braucht der Energiefluss insgesamt Unterstützung? Wo wollen Blockierungen gesehen werden, um sich dann zu lösen, wie Nebel in der Sonne.
    Die Polarity-Massage beinhaltet die direkte Arbeit am Energiefluss genauso wie das Erspüren was im Massagepartner im Moment passiert.

    Jedes Kind, jede Situation ist anders, wenn eine Massage mal nicht passen sollte, kann das Kind malen, wir über das Gemalte sprechen, Es kann mit Puppen/Handpuppen spielerisch über seine Situation sprechen. Es gibt entspannende und kräftigene körperenergetische Übungen für Kinder, die sie meist gerne praktizieren. Es kann sein, daß ihr Kind nach der Massage müde ist. Das ist ein gutes Zeichen. Die Energieimpulse der Massage wurden aufgenommen. Der Organismus braucht jetzt Zeit und Ruhe um die Veränderungen und Heilungimpulse zu verarbeiten. Lassen Sie ihr Kind dann trödeln, ruhen oder einfach dies und das machen. Starke Konzentrationsarbeit, körperliches Austoben, oder Medienkonsum sind meist nicht förderlich nach einem Massagetermin.

    Wieviele Massagen sind sinnvoll?

    Solange das Kind gerne kommt, solange Sie das Gefühl haben, die Behandlung tut Ihrem Kind gut.

    Im Allgemeinen sind 4 - 12 Termine sinnvoll. So kann sich der Organismus neu ordnen und die Neuorientierung hat genügend Grundlage um dauerhaft stabil zu bleiben.

    beim ersten Termin besprechen wir:

    - können die Wünsche und Bedürfnisse, die Sie mit ihrem Kind haben von der Polarity-Massage unterstützt werden?

    - möchte das Kind die Behandlung , kann es die Massage annehmen?

    Dann machen wir eine Serie von 4 Behandlungen aus. Ihr Kind kann dazu 1x wöchentlich kommen oder 1x im Abstand von 2 Wochen. Hier können wir auch auf die freien Zeiten ihren Kindes Rücksicht nehmen. Für den Termin sollte genügend Ruhe und Zeit sein. Auch eine gewisse Auszeit nach dem Termin ist sinnvoll, so können die Massageimpulse gut verarbeitet und integriert werden.
    Am Ende der Termine machen wir Resümee über das was sich geändert hat und ob es noch weitere Stabilisierung braucht.

    Ist nochmal eine Serie von 4 Behanldungen sinnvoll?
    Oder ist es sinnvoll in größeren Zeitabständen einmal zu kommen, um der neuen Energiestruktur Dauerhaftigkeit zu geben?
    Oder ist die Lebensenergie so stabil, daß sie keine Unterstützung mehr braucht?
    Dauer, Kosten, Infos:
    - eine Behandlung: 30 € (50 Minuten)

    - der erste Termin kann mit dem Einführungsgespäch länger dauern

    - manchmal dauert eine Behandlung etwas länger, bitte setzten Sie Ihre Folgetermine nicht zu eng.

    - fair Preis bei finanziellen Engpässen möglich
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Haben sie noch Fragen?

    Rufen Sie mich an: 0731 9723012


    Email: info@sieglinde-renges.de